Volksverdummung

Standard

Guten Tag.

Ich bin in diesen Tagen zutiefst erschüttert. Allem Anschein hat die junge Generation wieder einmal den Dämlichkeitsrekord gebrochen.

Jedes Jahr wächst die Weltbevölkerung um Millionen. Und somit auch die Wahrscheinlichkeit, dass hochbegabte Kinder zur Welt kommen. Einzelne Individuen, die die Welt mit ihrem Denken verändern werden. Im künstlerischen sowie im wissenschaftlichen Bereich. Ein sehr freundliches Gesicht der hohen Geburtenraten.

Mir ist der Grund noch nicht ganz klar, aber es scheint, als sei die Masse in der Bevölkerung jedoch derart dumm, es müsste eine neue Schulform eingeführt werden.. Aber dieses Thema ist mir persönlich zu heikel, ich will ncith darauf eingehen, sie werden verstehen.

Wenn ich mir die Jugendlichen auf der Straße so ansehe, und schon von weitem ihre verbale und körperliche Kommunikation wahrnehme, zweifle ich an der These, wir seien „homo sapiens sapiens“. Das sind Neandertaler, meine Freunde. Sozial wie Delphine, das mag sein. Aber intellektuell dermaßen zurückgeblieben, die wissen nicht, wer Kanzler, bzw, WAS ein Kanzler ist. Sie haben keine Ahnung wo Amerika, geschweige denn New York liegt, aber alle rennen mit diesen gefickten I ❤ NY – Tshirts rum. Wo sind wir denn. Sie beherrschen das kleine 1×1 nicht und ich bin mir nicht sicher, ob sie Lokomotive richtig schreiben würden. Ich könnte noch weitere (zahllose) Beispiele aufführen, die zeigen, dass entweder die Eltern oder die Bildung derart versagt hat, aber das führt zu nichts.

Was ich mich manchmal frage ist, wie ein so dummer Mensch sich so durchs Leben schlagen kann. Am plausibelsten erscheint mir folgende Antwort:

  1. Meist sind es Frauen. Ich bin nicht sexistisch, Frauen sind etwas wunderbares und keine schlechteren Menschen als wir. Auch wenn jemand dumm ist, ist er kein schlechterer Mensch. Bei Männern ist das genauso. Jedenfalls sehen die dümmsten Frauen meist am besten aus und sind am nettesten. Der (intelligente) Mann guckt sich meist genau diese aus, und bringt sie durchs Leben.
  2. Man hat als dummer Mensch andere Stärken wie Sport, Aussehen und Menschenkenntnis. Alle drei können Grundlage für einen (sehr) gut bezahlten Beruf werden!

Schlussendlich landet man irgendwo da, wo es heißt, Intelligenz ist eine der wichtigsten, aber nicht DIE wichtigste Eigenschaft eines Menschen. Man kann dessen Mangel gut mit dem Überfluss einer anderen kompensieren und manchmal sind die Beklopptesten die Liebenswürdigsten.

Sie hörten einen gewagten Kommentar, von Phil Harbour, einem homo sapiens sapiens sapiens, der nachdenkt.

Advertisements

Eine Antwort »

  1. Wenn man mal die ganze Sache von einem evolutionstheoretischen Standpunkt aus betrachtet, wird einem schnell klar, dass die durchschnittliche Intelligenz des Menschen zwangsläufig sinken MUSS. Einfach aus dem Grund, weil die Regel „der Stärkste überlebt“ nicht mehr gegeben ist. Akademiker wollen entweder gar kein Kind, oder höchstens 1-2, wo hingegen dümmere Menschen sich, salop gesagt, sich fortpflanzen wie die Karnickel. Das wird auch sehr schön in der Anfangsszene von dem Film „Idiocracy“ gezeigt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s