Schlagwort-Archive: spontanität

Humor auf Kosten Anderer

Standard

Guten Tag.
Flachwitze erfreuen sich immer größerer Unbeliebtheit. Fest auf den Satzbau und die Wortwahl vorgefertigt fixierte Witze wirken zu versteift, und sind quasi nur durch Aufforderung oder Ankündigung vernünftig realisierbar.
Viel erfolgreicher dagegen sind kurzfristige, manchmal im Millisekundenbereich ausgedachte bzw. eingefallene Witze. Meist als Reaktion auf vorrangegangene Aussagen wird diese oder dessen Sprecher durch den Kakao gezogen. Das ist so ziemlich das Lustigste, was passieren kann. Für den Betroffen ist die Situation in den meisten Fällen keineswegs unangenehm. Man lacht mit den Anderen über den gefallenen Witz, unabhängig davon, wer (rein inhaltlich) darunter leidet. Im Idealfall kontert derjenige mit einer ebenfalls lustigen Reaktion und bringt die Gruppe ein zweites Mal zum Lachen. So und nicht anders funktioniert Humor im Bekanntenkreis.
Um als humorvoller und lustiger Mensch zu sein, bedarf es also ein gewisses Maß an Spontanität, Selbstbewusstsein und der Fähigkeit, ab und zu Abwertendes über sich ergehen zu lassen.
Natürlich findet Humor nicht zwangsläufig auf Kosten anderer statt. Ein großer Anteil der Sprüche fällt jeweils auf das aktuelle Politgeschehen, niveaulose Fernsehsender oder einfach unreife Äußerungen. Eins jedoch haben alle guten Witze gemeinsam – sie wirken spontan und werden mit natürlicher Gelassenheit vorgetragen.
Sie