Schlagwort-Archive: witze

Humor auf Kosten Anderer

Standard

Guten Tag.
Flachwitze erfreuen sich immer größerer Unbeliebtheit. Fest auf den Satzbau und die Wortwahl vorgefertigt fixierte Witze wirken zu versteift, und sind quasi nur durch Aufforderung oder Ankündigung vernünftig realisierbar.
Viel erfolgreicher dagegen sind kurzfristige, manchmal im Millisekundenbereich ausgedachte bzw. eingefallene Witze. Meist als Reaktion auf vorrangegangene Aussagen wird diese oder dessen Sprecher durch den Kakao gezogen. Das ist so ziemlich das Lustigste, was passieren kann. Für den Betroffen ist die Situation in den meisten Fällen keineswegs unangenehm. Man lacht mit den Anderen über den gefallenen Witz, unabhängig davon, wer (rein inhaltlich) darunter leidet. Im Idealfall kontert derjenige mit einer ebenfalls lustigen Reaktion und bringt die Gruppe ein zweites Mal zum Lachen. So und nicht anders funktioniert Humor im Bekanntenkreis.
Um als humorvoller und lustiger Mensch zu sein, bedarf es also ein gewisses Maß an Spontanität, Selbstbewusstsein und der Fähigkeit, ab und zu Abwertendes über sich ergehen zu lassen.
Natürlich findet Humor nicht zwangsläufig auf Kosten anderer statt. Ein großer Anteil der Sprüche fällt jeweils auf das aktuelle Politgeschehen, niveaulose Fernsehsender oder einfach unreife Äußerungen. Eins jedoch haben alle guten Witze gemeinsam – sie wirken spontan und werden mit natürlicher Gelassenheit vorgetragen.
Sie

Hallo Welt.

Standard

Hallo WordPress. Hallo Leute.

Ich versuche jetzt hier einfach mal seriös zu bleiben und euch etwas vom Leben zu erzählen. Undzwar sind es immer die kleinen Dinge im Leben, die eben dieses lebenswert machen. Ich vergnüge mich an den primitivsten Sachen. Lache über Witze, die unschön ausgedrückt keine Sau interessieren. Kaufe mir Dinge, deren Nutzen klein genug ist, um die gleiche Arbeit für weniger Geld einen Menschen erledigen zu lassen. Sage Dinge, die die Masse polarisieren. Oder zumindest meine Follower.

Aber um sich diesen ganzen Spaß leisten zu können, meine Freunde, ist eins nötig. Nämlich die großen Sachen im Leben. Kinder, geht in die Schule, macht eure Hausaufgaben. Eltern, macht Karriere solange es noch geht. Singles, traut euch was, und Rösler: HALT’S MAUL!

Und obwohl aus seiner Klassensprecherfresse den lieben langen Tag nur Scheiße quillt, hat’s der Hosenmatz zu was gebracht. Er hat zwar keine Ahnung von Finanzpolitik, geschweige denn vom Regieren allgemein. Aber dumm ist er nicht. Denn nur ein intelligenter Mensch kann es schaffen, trotz seiner völligen Inkompetenz eine so hohe Position einzunehmen. Die Fähigkeit, andere davon zu überzeugen, Recht zu haben, obwohl man es nicht hat, ist absolut notwendig um auch nur irgendwas in dieser Gesellschaft zu erreichen. Aus zwei Gründen:

  1. Ohne Beschiss geht nichts in dieser Welt. Jeder bescheißt, und so hat man einen Nachteil, wenn man stehts seinem gefickten Gewissen hinterher läuft.
  2. … Shit. Ich hab euch beschissen und ihr habt’s gemerkt. Es gibt nur einen Grund.

Schlussendlich lässt sich sagen, im Leben machen die kleinen Sachen Spaß, man muss sie sich durch die großen verdienen und die erreicht man nur wenn man bereit ist zu bescheissen. Ich bitte um Verständnis dafür, dass sie sich das ganze nocheinmal durch den Kopf gehen lassen sollten.

Sie hörten einen unerwünschten Kommentar von Phil Harbour, einem Mikrokriminellen aus Wirsinghausen.